united-kingdom_thumb-2.png

Fragen?  Kontaktieren Sie uns: +49 89 8780676-0

Aktuelles bei factory42

Lesen Sie hier über unsere vergangenen Artikel und nutzen Sie die Chance sich zu einem bevorstehenden Event anzumelden!

10 Jahre factory42 – Oh La Fête!

28.11.2017 10:43:40 | Beitrag von  Saskia Nuschke

Freitag, 17.11.2017, 4 Uhr Morgens, Paris. Mein Wecker klingelt, es ist stockfinster, ich bin müde, aber ich stehe trotzdem gerne auf! Seit Wochen freue ich mich auf unsere 10-Jahresfeier und heute ist es endlich soweit!

10 Jahre factory42! Unglaublich!

Ich werde nach München fliegen, meine Kollegen wiedersehen und abends werden wir die factory42 verdient und ausgiebig feiern!

Seit Mai befinde ich mich in Elternzeit und bin – vorübergehend – mit Mann und Kind nach Paris übergesiedelt. Das ist super und macht wirklich Spaß... allerdings vermisse ich trotzdem sowohl meine Kollegen als auch meine Arbeit (auch wenn ich es ausnahmsweise genieße, dass ich „nur“ Gast und nicht Mitorganisatorin des Events bin). 
Die factory42 ist eben etwas ganz besonderes!

Gegen Mittag finde ich mich pünktlich zum Event-Warm-Up in München im Büro in der Rosenheimerstraße 145b ein. Um 16 Uhr startet der Bus.

Kitzbühel, wir kommen!!!

Im Kitzhof angekommen merkt man erst, wie groß unsere Feier-Gesellschaft eigentlich ist. Denn neben den Mitarbeitern der factory42 sind auch deren Familien eingeladen. Beeindruckende 128 Leute stehen in der Lobby – wir haben das Hotel mehr oder weniger übernommen :-D! Der Abend bietet – wie von unseren Chefs und dem Festkomitee nicht anders zu erwarten (Ihr seid Spitze!) – neben Sektempfang, gutem Essen und Unterhaltungsprogramm (dazu gleich mehr) natürlich auch eine angemessene Party. Eben alles, was zu einer solchen Veranstaltung dazugehört. Ja, das Unterhaltungsprogramm... was soll man sagen, die Kollegen haben sich selbst übertroffen! Allesamt im Projektgeschäft tätig, kann man eigentlich davon ausgehen, dass sie das Präsentieren im Blut haben. Die Darbietungen gingen jedoch weit über die üblichen Powerpoint-Präsentationen, die man gemeinhin auf solchen Veranstaltungen sieht, hinaus. Ich kann nur sagen: Chapeau!

Wir lachen Tränen beim filmischen Bericht über die Dreamforce in San Francisco, staunen über die musikalischen Talente unserer Kollegen, die mal eben auf die Schnelle eine funktionierende Band auf die Beine gestellt haben und schwelgen in Erinnerungen an die vergangen Teilnahmen am B2Run – inklusive Motivationsziele für 2018! Vorbereitungszeit- und -aufwand waren offensichtlich enorm und es wurde immens viel Herzblut investiert! Danke an dieser Stelle an Markus, Veronika, Christian, Michael H., Kiki, Patrick, Sue, Volker, Isi (die es geschafft hat, den Flohzirkus zu einem Lichter-“Danke“ zu dirigieren), Luise... ich hoffe, ich habe an dieser Stelle niemanden vergessen! 

 

 

Und wer das factory42 Team auch nur ein bisschen kennt, wird sich nicht wundern, dass sich die folgende Party nicht zu verstecken brauchte. Eigentlich schade, so kamen die schönen Hotelzimmer leider etwas zu kurz...
 

Volker SchwarzMarkus WittigSue ChucholowskiIsabella Schneider

Björn ThomasVeronika GastMichaela Hámori-SatzingerDanke

Samstag, 18.11.2017, 11:30h, Kitzbühel

Nach einem ausgiebigen Frühstück muss der Kreislauf angekurbelt werden. Da trifft es sich gut, dass uns das Festkomitee auf eine TabletTour durch Kitzbühel schickt. Es liegt sogar ein bisschen Schnee – so muss das sein. Wir werden in Teams eingeteilt und ziehen mit unseren Tablets los um verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Quiz-Fragen, Foto-Challenges, Kreativitätsaufgaben und einiges mehr bringen Punkte! Auf geht’s also.

Zugegebenermaßen differiert der Ehrgeiz von Gruppe zu Gruppe merklich... Als wir etwa unser Brotzeitei in einem Café von der Küche hart kochen lassen (fragen Sie besser nicht ;-)) entdecken wir vor der Tür einen Glühweinstand. Warum also nur rumstehen und warten, wenn wir auch mit einem Glühwein rumstehen und warten können?! Leider stellt sich diese Entscheidung als viiiiieeeel zu gemütlich heraus, sodass wir leider nicht mehr alle folgenden Stationen schaffen. Naja, aus dem Projektgeschäft wissen wir, dass hin und wieder neu priorisiert werden muss ;-). Und Spaß hatten wir allemal!

Die SiegerTeam 8Kitzbühel Trailhead CharacterTeam 5

1511009127781-89160-1.jpg1511009546358-2129.jpg1511009795684-4968.jpg1511008959181-2271.jpg

Gegen Mittag kehren wir für das abschließende Mittagessen ins Hotel zurück. Leider ist für mich der Trip hier bereits zu Ende, da ich meinen Flieger nach Hause bekommen muss. Was fehlt also an dieser Stelle noch?

Genau, das Fazit!

Für mich persönlich hat sich der Kurztrip absolut gelohnt. Es war sehr schön die alten Kollegen zu treffen, die vielen neuen Gesichter zu sehen und einige der neuen mir unbekannten Kollegen kennenzulernen (wir wachsen wie verrückt!). Ich bin sehr froh und stolz, trotz der räumlichen Trennung immer noch Teil dieses außergewöhnlichen Teams zu sein! Ein besonderes Dankeschön geht natürlich an Michaela und Michael für die großzügige Einladung! Außerdem sollen auch Isi und Luise nicht unerwähnt bleiben, die eine perfekte Organisation abgeliefert haben. In diesem Sinne: chin chin und auf die nächsten 10 Jahre!

P.S. Im Nachhinein muss ich sagen, so ein hübsches Holzkitz für die Gewinner der TabletTour hätte ich dann doch schon gern gehabt... ;-) naja, nächstes Mal! 

_1060359 Kopie.jpg

Das Gewinner-Team der TabletTour!

 

Offene Stellen bei factory42

Topics: factory42, Arbeitgeber factory42, 10 Jahre, Team, Erfolgsgeschichte

   

Folgen Sie uns:

Per RSS eintragen:

f42-rss-feed-icon  factory42 Events RSS-Feed

Bleiben Sie über aktuelle Events der factory42 informiert: