Alessandro Di Bernardo 21.10.2019 14:18:11 8 min read

Pardot Winter '20 Release - unsere Highlights

Ist denn schon Weihnachten? Salesforce entwickelt Pardot konsequent weiter und in diesem Zuge erscheint nun bereits das "Winter Release". Wir stellen Ihnen einige unserer Highlights des soeben veröffentlichten Updates vor.

salesforce winter 20 pardot factory42

B2B Marketing Analytics nun (wirklich) Out-Of-The-Box verfügbar!

Wenn Sie Pardot Plus oder Advanced nach Februar 2019 erworben haben, brauchen Sie jetzt nicht mehr den umständlichen Weg über AppExchange gehen und dort Installed Packages herunterladen, um B2B Marketing Analytics einzurichten.

Wichtig: Sie können die Datasets nur einrichten, wenn Sie beide Berechtigungen haben: Das B2B Marketing Analytics Permission Set und Permission Set License.

Multi-touch Attribution Pardot

(Quelle: Salesforce)

Entdecken Sie kombinierte Prospect und Aktivitäten-Informationen in B2B Marketing Analytics!

Mit B2B Marketing Analytics haben Sie ab Winter ‘20 die Möglichkeit, neben den bisher bekannten Datasets, nun auch die Prospect und Aktivitäts-Informationen mit in den Einstein Mixer zu werfen und von Analytics auswerten zu lassen. Dies ermöglicht dem Nutzer, noch mehr Informationen über die letzten Ereignisse des Prospects einzusehen und entsprechende Maßnahmen zu treffen. Die Option befindet sich in Zukunft beim Setup der B2B Marketing Analytics Applikation.

The Optional Features modal shows three questions with the new dataset selected

(Quelle: Salesforce)

Engagement History Dashboards - Jetzt auf Account Ebene!

Ab dem neuen Release können Nutzer Engagement History Dashboards bauen und das auf Account Ebene. Nun erlangt der Admin nicht mehr nur über die Kampagnen Ebene Kenntnis wie das Engagement der Kontakte ausgefallen ist, sondern kann dies auch auf Account Ebene prüfen. Zusätzlich hat er Einsicht auf die genutzten Marketing Assets. Diese Komponente kann über den Lightning App Builder einfach konfiguriert werden.

This account record shows the Engagement History tab with the dashboard showing a donut chart, graph, and other tables.

(Quelle: Salesforce)

Wiederverwendbarer Content oder auch: Snippets

Wenn das Unternehmen eine größere Marketing Kampagne plant, wird oft ein ähnliches CI verwendet. Bisher mussten Pardot Nutzer einzelne Assets kopieren und diese individuell anpassen. Dies ist aber ab Winter ‘20 nicht mehr notwendig, denn hier kommen jetzt Snippets zum Einsatz.

Snippets sind wiederverwendbare Assets, welche einmalig geändert und anschließend in allen E-Mails oder Landing Pages automatisch angepasst werden, ohne jeden Bestandteil aufzurufen. Wichtig hierfür ist das Connected Campaign Feature. Falls der Begriff neu für Sie ist und Sie sich fragen, wovon ich gerade spreche, empfehle ich Ihnen, unseren Blog-Beitrag zu diesem Thema zu lesen.

Die Snippets sind in allen Versionen von Pardot verfügbar und können über die Kampagne erstellt werden. Der Nutzer hat die Option einen Blocktext, Bilder und Links in eine E-Mail oder ein Template zu laden, ohne direkt eine komplette E-Mail samt Inhalt zu kopieren.

Edit Snippet modal shows several fields including the Value content area and Description.
(Quelle: Salesforce)
 

Nach dem Speichern der E-Mail kann das Snippet im HTML Merge Field Picker unter dem Tab “Snippet” ausgewählt und in die jeweilige E-Mail geladen werden.

Merge field picker modal appears with Snippet selected on the left pane and a list of associated snippets on the right.

(Quelle: Salesforce)

Marketing Content im Object Manager

Mein persönliches Lieblings-Feature erwähne ich hier zum Schluss, denn es ist die nächste Annäherung von Pardot und Sales Cloud zu einer Plattform.

Marketing Assets im Object Manager! Sales Cloud Admin User kennen das SETUP wie ihre Westentasche. Ab Winter ‘20 finden die Nutzer dort nun auch Marketing Assets von Pardot, um an einer Stelle die relevanten Bestandteile anzupassen. Dazu gehören Landing Pages, Formulare und Marketing Links. Hier hat der Admin die Möglichkeit Felder, Page Layouts, Records Pages, Compact Layouts und Search Layouts anzupassen.

Object manager options available for Pardot assets in Salesforce.

(Quelle: Salesforce)

Ich bin fest davon überzeugt, dass Salesforce auch weiterhin kontinuierlich an der Annäherung von Pardot und Sales Cloud arbeiten wird, um das Ziel einer gemeinsamen Plattform zu erreichen. Pardot wird somit zu einem noch festeren Bestandteil des Salesforce Ökosystems - so wie das Bier beim Oktoberfest.

Sie sind Pardot-Enthusiast oder wollen mehr über Pardot erfahren? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von unseren Experten beraten, um eine passgenaue Lösung für Sie zu finden. Wir freuen uns auf Sie!

CTA Pardot Experten

avatar

Alessandro Di Bernardo

Als Senior Consultant bin ich bei der factory42 auf mehreren Clouds aktiv. Seit 2015 entwickle ich meine Expertise im Salesforce Ecosystem mit der Sales und Marketing Cloud, sowie Pardot ständig weiter. Mit diesen Repertoire an Tools lässt sich die Salesforce Plattform auf ein neues Level maximal nutzen, um den Vertrieb und das Marketing mit effizienten Automatisierungen zu unterstützen.

COMMENTS