Tobias Thiel 18.08.2015 13:00:00 4 min read

Was ist Salesforce?

Vielleicht mag die Antwort auf die Frage „Was ist Salesforce?“ auf den ersten Blick trivial erscheinen, gerade wenn man, wie wir als Salesforce Beratungshaus und vielleicht auch Sie als aktiver Salesforce Nutzer, seit Jahren jeden Tag damit zu tun hat. Aber ja, es gibt viele Firmen, die im Rahmen unserer Gespräche zum ersten Mal von Salesforce als CRM-Lösung hören oder die mit Microsoft Outlook und Excel als pragmatische Tools für Kundenbeziehungsmanagement zum Weltmarktführer in ihrem speziellen Segment geworden sind.

Was_ist_Salesforce

 

Modernes Beziehungsmanagement

Auch wenn vorhandene und gewachsene Lösungen über Jahre ausreichend waren, ist dann oftmals irgendwann die Erkenntnis da, dass für eine effizientere Zusammenarbeit im Vertrieb, eine höhere Kundenzufriedenheit im Support oder auch gezieltere Ansprache im Marketing eine zentrale und innovative Lösung sinnvoll sein könnte. Zumindest bei unseren Kunden und Interessenten ist dies der Fall, denn wenn bei Unternehmen diese Erkenntnis ausbleibt, hören wir vermutlich nichts von ihnen.

Und wie ist es mit Ihnen, die Sie bereits seit Jahren Salesforce aktiv nutzen - sei es als C-Level Verantwortlicher, Bereichsleiter oder Administrator? Kennen Sie das gesamte Salesforce Produkt-Portfolio und verfolgen Sie regelmäßig die Neuerungen (siehe auch So schmeckt der Sommer … meine Highlights 2015), um den Nutzen der CRM-Lösung für Ihr Unternehmen auch langfristig aufrecht zu erhalten?

 

Informative Eigendarstellung

Salesforce gibt auf die Frage „Was ist Salesforce“ nun auf einer kleinen übersichtlichen Einstiegsseite die Antwort.  Neben einer kurzen Firmenvorstellung sowie einem Produktüberblick werden auch die Vorteile für Ihr Unternehmen beleuchtet. Salesforce beschreibt sich dort als “die führende Cloud-Lösung für Vertrieb, Marketing, Kundenservice, Anwendungsentwicklung, Communities und Data Science”.

Auch wenn ich selbst gefragt werde, beschreibe ich Salesforce - trotz inzwischen extrem umfangreicher Produktpalette - nicht als reine Standard-Lösung mit seinen zahlreichen Funktionen und vorgedachten Prozessen, sondern betone insbesondere die starke und innovative Cloud Plattform, auf der sich auch sehr unternehmensspezifische Prozesse und Applikationen effizient umsetzen lassen.

Insbesondere die Plattform ist, neben Dingen wie stetiger Innovation, Usability-Konzepten, mobiler Nutzbarkeit und Funktionsumfang, in meinen Augen der Aspekt, bei dem sich die Spreu vom Weizen trennt und weshalb auch andere CRM-Lösungen wie beispielweise SAP, Oracle, Sugar und Microsoft Dynamics bei Analysten in der Regel die Plätze weiter hinten einnehmen (siehe auch Gartner Magic Quadrant for Sales Force Automation 2015).

Ein sehr gutes und ausführliches E-Book, welches das Potential der Salesforce Plattform für das Entwickeln eigener Business-Anwendungen aufzeigt, hat Salesforce nun ebenfalls veröffentlicht. In diesem E-Book dürften vermutlich auch diejenigen, für die oben stehende Frage tatsächlich trivial ist, noch ein paar interessante Informationen entdecken.
 
Wenn Sie mehr zum Thema erfahren wollen, kontaktieren Sie uns gerne direkt.

 

COMMENTS